Outdoorsport mit Abstand

Um den Vorgaben des Landes nachzukommen, Bußgelder zu vermeiden oder gar eine sanktionelle Schließung von Crossland zu umgehen, bitten wir euch unsere Maßnahmen dringend einzuhalten. Wer sich nicht an diese Vorgaben halten mag oder kann, sollte aktuell nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen. Wir als Trainer behalten uns vor, Teilnehmer bei triftigen Gründen ggf. aus dem Trainingsbetrieb auszuschließen, damit die Workouts langfristig stattfinden dürfen und können.

Für unseren Trainingsbetrieb auf Crossland gilt:

Vor dem Training

Das Betreten von Crossland über unsere ausgewiesenen Eingänge ist frühestens 5 min. vor Trainingsbeginn möglich. Bitte bildet keine Kleingruppen zum Kommunikationsaustausch, sondern geht direkt zu eurer Trainingsfläche.

Während des Trainings

Es geht für uns back to the roots. Alle Trainingseinheiten finden nach wie vor nur Outdoor statt. Sowohl die Jumper, als auch die Yogis müssen sich darauf einstellen, dass der überdachte Trainingsbereich je nach Anmeldungen (Abstände) ggf. nicht ausreichen könnte und das Training auch bei Regen, Wind und Wetter ohne Überdachung stattfindet.

Empfohlenes Equipment

Neben eurer Getränkeflasche, empfehlen wir euch ein Handtuch, eine Tasche für eure persönlichen Gegenstände (es darf nichts liegen bleiben) und wettergerechte Kleidung (auch für die Zeit vor und nach dem Training) einzupacken.

Sofern ihr Bedarf habt, bringt bitte eure eigene Gymnastikmatte (alternativ Handtuch) zu den Workouts mit. Je nach Trainingsfläche kann der eine oder andere Untergrund etwas hart sein oder ggf. pieksen ;-).

Desinfektion von Trainingsgeräten

Sollten wir Trainingsgeräte in unseren Workouts einsetzen, dürfen diese nicht unter den Teilnehmern getauscht werden. Weiterhin sind diese zum Trainingsende zu desinfizieren. Diese Zeit ist von den Trainern in den 60 min. Workouts zu berücksichtigen.

Die Duschen, Umkleiden und sanitären Anlagen sind wieder geöffnet.

Das Auffüllen eurer Getränkeflaschen ist unter Berücksichtigung der Abstandsregelung zulässig.

Bei uns muss kein Mundschutz getragen werden. Deshalb ist es noch einmal mehr wichtig, dass wir uns an die Mindestabstände von 2 Metern zueinander halten, denn nach wie vor besteht in Niedersachsen die Kontaktsperre. Die Abstandsregelung ist bei uns zwingend einzuhalten.

Kinder auf Crossland

Kinder dürfen unter Beachtung der Abstandsregel vormittags mitgebracht werden.

Nach dem Training

Bitte verlasst die Anlage über unseren separaten Ausgang direkt nach Trainingsende. Bleibt bitte nicht am Grundstück bzw. an den Parkplätzen stehen, um euch zu unterhalten.

Erkältungserscheinungen

Eine Teilnahme an unseren Workouts ist ausgeschlossen, wenn ihr Erkältungserscheinungen, Grippe oder ähnliche Symptome haben solltet. Bitte habt Verständnis, dass dies auch für die Trainer gilt und es somit in der aktuellen Situation immer zu Anpassungen bzw. Änderungen im Kursplan kommen kann.

Für den Austausch untereinander, trefft euch unter Berücksichtigung der Kontaktsperre und den Vorgaben des Landes Niedersachsen vor oder nach dem Training zum Spaziergang o. ä., – wie bereits oben erwähnt, bleibt bitte nicht auf dem Parkplatz an euren Autos oder Rädern stehen.

Vielen Dank für euer Verständnis!