Warnstufe 2 / 2G, kein zstl. Test

Ab dem 01.12.2021 gilt die 2G Regel auf Crossland. Bitte habt ab sofort einen entsprechenden Nachweis (Impf-, Genesenen, PoC-Test-Nachweis) dabei. Den Impf- und Genesenennachweis werden wir vor Ort dokumentieren, so dass ihr diese Nachweise nur einmal vorlegen müsst.

Das Betreten von Crossland ist durch den ausgewiesenen Eingang mit FFP2-Maske erlaubt. Die Anlage wird direkt nach Trainingsende mit FFP2-Maske durch den Ausgang verlassen. Es gilt das Einbahnstraßenprinzip. Während des Trainingsbetriebes besteht keine Maskenpflicht. Zwischen allen Trainingseinheiten besteht ein zeitlicher Puffer von 15 Minuten, so dass keine „Menschenströme“ entstehen können. Desinfektionsmittel stehen zu jedem Workout bereit.

Wir halten mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen auf Crossland.

Das Lager zum Auffüllen eurer Getränkeflaschen, die Umkleiden, sanitären Anlagen und Duschen sind geöffnet (2G Plus), mit maximal zwei Personen gleichzeitig und FFP2-Maske zu betreten.

Bitte bringt nach wie vor eure eigene Trainingsmatte mit.

Die Teilnahme an unserem Trainingsbetrieb erfolgt für jedes einzelne Workout durch die individuelle Anmeldung in der Software „Appointman“. In dieser Software sind die persönlichen Daten (Vorname, Nachname, Telefonnummer, Adresse, E-Mail) nachvollziehbar und aktuell zu halten.

Eine Teilnahme an unseren individuellen Workouts ist ausgeschlossen, wenn ihr Erkältungserscheinungen, Grippe oder ähnliche Symptome habt.

Das Hygienekonzept und der Kursplan beziehen sich auf die aktuelle Situation und können sich je nach Umständen kurzfristig ändern. Vielen Dank für euer Verständnis.

Euer Team RBS